08.07.2021

Aufgrund der weiterhin schlecht voraussagebaren Entwicklung der Corona-Pandemie kehren wir bis auf Widerruf noch nicht zu den früher geltenden „Regelführungen“ zurück.

          

Festungsmuseum Fort Oberer Kuhberg
Einzelbesucher*innen können das Fort (Am Hochsträß 1) ab So. 01.08.2021 und dann in Folge wieder jeden ersten Sonntag im Monat zwischen 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr ohne Anmeldung besuchen, da hier ein Hygienekonzept umgesetzt werden konnte.
Die Besucher werden an einem Infostand empfangen - ein Festungsführer bietet eine kurze Führung im Außenbereich an. Des Weiteren können die Gäste selbstständig das Werk im Inneren auf ausgeschilderten Wegen erkunden oder, bei einer längeren Wartezeit, das Fort über ein Rätsel ringsherum erkunden.

Sonderführungen können für Gruppen bis zur max. gültigen Personenanzahl angefragt werden.

 

Wilhelmsburg


Einzelbesucher*innen können die Wilhelmsburg (Prittwitzstraße 100) auf Anmeldung wieder ab So. 15.08.2021 und dann in Folge jeden 3. Sonntag im Monat  um 11:00 Uhr  zu der dann jew. gültigen max. Besucherzahl besuchen. In diesem Werk wird grundsätzlich durch einen Festungsführer geführt – also keine Eigenerkundung möglich. Eine Anmeldung ist obligatorisch und kann über Festnetz 0731/9267738 oder Email (gabriel.hartliebÄDDt-online.de) erfolgen.

Sonderführungen können für Gruppen bis zur max. gültigen Personenanzahl angefragt werden. (Hier können Sie auch das Formular verwenden)

           
Bei allen Werken gelten die zum jeweiligen Zeitpunkt geltenden Corona-Bestimmungen wie z.B. Mund-/Nasenschutz,
drei Mal „g“ - geimpft, genesen oder getestet. Außerdem sollte Namen und Telefonnummer zu einer evtl. Rückverfolgung hinterlegt werden.