b_200_150_16777215_00_images_stories_grafiken_aktuelles_Werk-XXXII_allgemein_k-Fort_Oberer_Kuhberg_c_G._Hartlieb.jpgNachdem wir erfolgreich unser neues Führungskonzept erprobt haben, finden nun (vorerst) bis Ende Juli an jedem Sonntag Kurzführungen und Besichtigungen unter Berücksichtigung des Infektionschutz im Festungsmuseum statt.

Ohne Voranmeldung finden Kurzführungen und Alleinerkundung mit jeweils max. 10 Besuchern statt. Die Besucher können zwischen 14 und 16 Uhr eintreffen, werden am Werkstor empfangen und über die nächste Führung informiert. Voraussetzung ist Nasen-/Mundschutz und die 1,5-m-Abstandregel.



Wir bitten Sie schon jetzt um Verständnis, wenn es zu Wartezeiten kommt. Wir sind aber gut vorbereitet und so können Sie diese Zeit mit der Lösung eines Rätsels und oder einem Spaziergang im Umfeld des gepfelgten Aussenfort überbrücken.

Dankbar sind wir in jedem Fall über Ihre Spenden. Der Ausfall der ersten 6 Monate bedeutet für uns erhebliche Einschränkungen für z. B. den Bau des Blockhaus.

Die bisherigen Regelführungen in der Wilhelmsburg Werk XII entfallen vorerst weiterhin bis auf Widerruf.